Die einen nennen sie die Chinesische Botschaft, die anderen einfach nur Glückskeks. Ohne letzteres ließ sich das Restaurant “Spicy Stiks” jedenfalls nicht verlassen. Kurz darauf schenkte Kong Feirong unseren drei Agenten Whisky ein. Denn ohne diesem wiederum, ließ sich der Weg zum Büro des Botschafters nur sehr schwer ertragen.